Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


windows

Windows Einstellung und so

Pfade

All users desktop:

C:\Users\Public\Desktop\

Dieser PC > System (C:) > Benutzer > Öffentlich > Öffentlicher Desktop

All users start menu:

C:\ProgramData\Microsoft\Windows\Start Menu\

All users autostart:

C:\ProgramData\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\StartUp

Start Menu Places:

%ProgramData%\Microsoft\Windows\Start Menu Places

%appdata% :

C:\Users\USER\AppData\Roaming

SendTo:

%appdata%\Microsoft\Windows\SendTo

Windows Auto Update deaktivieren

NoAutoRebootWithLoggedOnUsers.reg
Windows Registry Editor Version 5.00
 
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\WindowsUpdate\AU]
"NoAutoRebootWithLoggedOnUsers"=dword:00000001

Explorer aus der Komandozeile starten

%windir%\explorer.exe /n, /e, .

Dieser Befehl startet den Explorer aus dem aktuellen Verzeichnis. Mann kann auch eine Verknüpfung anlegen um den Explorer direkt zu starten.

Wenn mann anstatt den . den Pfad eingibt öffnet der Explorer in diesem Verzeichnis z.B. %windir%\explorer.exe /n, /e,C:\Temp öffnet den Explorer im Verzeichnis C:\Temp

Ich empfehle auch ein Batchfile wie folgt anzulegen:

Start - Ausführen oder [Windows]+[R] (Adminrechte notwendig!)

cmd.exe /C echo @%windir%\explorer.exe /n, /e, . >%windir%\ex.cmd && pause

Getestet unter:

  • Windows 2000
  • Windows XP
  • Windows Home Server Edition

Sperrbildschirm deaktivieren

sperrbildschirm_deaktivieren.reg
Windows Registry Editor Version 5.00
 
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\Personalization]
"NoLockScreen"=dword:00000001

User im Willkommensbildschirm ausblenden

Um einen User beim Starten von Windows XP auszublenden muss in
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon\SpecialAccounts\UserList
ein DWORD mit dem Usernamen und dem Wert 0 angelegt werden

Der Wert 1 macht den User wieder sichtbar

Beispiel mit dummyuser:

userausblenden.reg
Windows Registry Editor Version 5.00
 
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon\SpecialAccounts\UserList]
"dummyuser"=dword:00000000

Manage/Explore Flash Cookies

Wer sich mit dem Explorer etwas auskennt kann auf weitere Software, wie z.B. FC-Killer oder Flash-Cookie-Manager, verzichten um die Flash Cookies zu managen. Mehr Info unter http://de.wikipedia.org/wiki/Flash-Cookie

Hilfe zu den Einstellungen vom Adobe - Flash Player gibt es unter: Hilfe zu Flash Player – Globale Speichereinstellungen

… Wenn Sie von Fall zu Fall entscheiden möchten, ob Anwendungen von einer Website Information auf Ihrem Computer speichern dürfen, verschieben Sie den Regler ganz nach links („Keinen“). In diesem Fall wird jedesmal, wenn eine Anwendung Informationen auf dem Computer speichern möchte, ein Dialogfeld eingeblendet, in dem mehr Speicherplatz auf der Festplatte angefordert wird…

Create a Shortcut/link on your Desktop with:

explorer_flash-cookie.cmd
@C:\WINDOWS\explorer.exe /n, /e, %AppData%\Macromedia\Flash Player\#SharedObjects

Für den Firefox gibt es das Add-On

BetterPrivacy unter https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/6623

keine ungelesenen Mails mehr anzeigen.reg

Um auch bei der Anmeldung keine Anzeige der ugelesene Mails mehr zu bekommen…

Folgenden Text in eine Textdatei kopieren und mit der Endung .reg abspeichern und doppelklicken.

MessageExpiryDays.reg
Windows Registry Editor Version 5.00
 
[HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\UnreadMail]
"MessageExpiryDays"=dword:00000000

MTU auf 1492 setzen.reg

Um auch beim Suchen nicht den Suchassitenten zu verwenden…

Weitere Info auch unter http://www.7070.org gefunden

Folgenden Text in eine Textdatei kopieren und mit der Endung .reg abspeichern und doppelklicken.

MTU.reg
Windows Registry Editor Version 5.00
 
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Tcpip\Parameters\Interfaces\{2D5DCC9E-6D20-400A-AEAC-6FF413B898DC}]
"MTU"=dword:000005d4

ShowHibernateButton.reg

Um auch beim Abmelden in den Ruhezustand (Suspend-to-Disk, ACPI S4) wechsel zu können…

Info hierzu auch unter: http://www.heise.de/ct/faq/hotline/05/12/07.shtml

Folgenden Text in eine Textdatei kopieren und mit der Endung .reg abspeichern und doppelklicken.

ShowHibernateButton.reg
Windows Registry Editor Version 5.00
 
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\System\Shutdown]
"ShowHibernateButton"=dword:00000001

Suche Text auch in PHP-Files.reg

Um auch beim Suchen den gesuchten Text in PHP-Files zu finden ist der nachfolgende Registry-Eintrag zu machen.

Ein Artikel von Microsoft: http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=KB;EN-US;309173

Folgenden Text in eine Textdatei kopieren und mit der Endung .reg abspeichern und doppelklicken.

PersistentHandler_php.reg
Windows Registry Editor Version 5.00
 
[HKEY_CLASSES_ROOT\.php\PersistentHandler]
@="{5e941d80-bf96-11cd-b579-08002b30bfeb}"
 
[HKEY_CLASSES_ROOT\.phps\PersistentHandler]
@="{5e941d80-bf96-11cd-b579-08002b30bfeb}"
 
[HKEY_CLASSES_ROOT\.php3\PersistentHandler]
@="{5e941d80-bf96-11cd-b579-08002b30bfeb}"

klassische Suche aktivieren.reg

Um auch beim Suchen nicht den Suchassitenten zu verwenden

Folgenden Text in eine Textdatei kopieren und mit der Endung .reg abspeichern und doppelklicken.

Use_Search_Asst.reg
Windows Registry Editor Version 5.00
 
[HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\CabinetState]
"Use Search Asst"="no"

Disable Internet Explorer Enhanced Security in Windows 2008 Server

  • open Explorer (WIN+E)
  • right click on Computer, and then select Manage
  • select Server Manager in the left hand tree
  • on the right-hand side scroll down to the Security Information section then click on “Configure IE ESC”
  • ensure that both Administrative and Users are off

reset RDP Port

reset RDP Port to tcp/ip 3389 with dword:00000d3d if you want to change modify dword

reset-rdp-port.reg
Windows Registry Editor Version 5.00
 
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Terminal Server\WinStations\RDP-Tcp]
"PortNumber"=dword:00000d3d

Auslagerungsdatei Windows Server 2008 R2

Anpassen der Auslagerungsdatei

  • Start-Systemsteuerung-System-Erweiterte Systemeinstellungen
  • Systemeigenschaften Registerkarte Erweitert
  • Leistung → Einstellungen
  • Leistungsoptionen - Erweitert → Ändern…

oder

  • Explorer starten (Win-E)
  • rechtsklick auf Computer → Eigenschaften
  • Erweiterte Systemeinstellungen
  • Systemeigenschaften Registerkarte Erweitert
  • Leistung → Einstellungen
  • Leistungsoptionen - Erweitert → Ändern…

Backup mit Robocopy

http://technet.microsoft.com/de-de/sysinternals/bb896768%28en-us%29.aspx

Das tool junktions downloaden die .exe in das “C:\Windows” Verzeichnis kopieren (Damit von überall startbar)

Das zu sichernde Laufwerk ist im Beispiel „F:“„

entferne-junctions-and-rights.cmd
REM zu sichernde Laufwerk bestimmen
set LW=F:

REM entferne Default symbolischen Link (Junctions)
junction.exe -d "%LW%\Users\All Users: SYMBOLIC LINK
junction.exe -d "%LW%\Users\All Users\Anwendungsdaten"
junction.exe -d "%LW%\Users\All Users\Application Data"
junction.exe -d "%LW%\Users\All Users\Desktop"
junction.exe -d "%LW%\Users\All Users\Documents"
junction.exe -d "%LW%\Users\All Users\Dokumente"
junction.exe -d "%LW%\Users\All Users\Microsoft\Windows\Start Menu\Programme"
junction.exe -d "%LW%\Users\All Users\Start Menu"
junction.exe -d "%LW%\Users\All Users\Startmen³"
junction.exe -d "%LW%\Users\All Users\Templates"
junction.exe -d "%LW%\Users\All Users\Vorlagen"
junction.exe -d "%LW%\Users\Default User"
junction.exe -d "%LW%\Users\Default\Anwendungsdaten"
junction.exe -d "%LW%\Users\Default\AppData\Local\Anwendungsdaten"
junction.exe -d "%LW%\Users\Default\Cookies"
junction.exe -d "%LW%\Users\Default\Druckumgebung"
junction.exe -d "%LW%\Users\Default\Eigene Dateien"
junction.exe -d "%LW%\Users\Default\Lokale Einstellungen"
junction.exe -d "%LW%\Users\Default\Netzwerkumgebung"
junction.exe -d "%LW%\Users\Default\Recent"
junction.exe -d "%LW%\Users\Default\SendTo"
junction.exe -d "%LW%\Users\Default\Startmen³"
junction.exe -d "%LW%\Users\Default\Vorlagen"
 
junction.exe -d "%LW%\Dokumente und Einstellungen"
junction.exe -d "%LW%\Programme"

 
 
REM Übernahme des Besitzers
takeown /R /A /SKIPSL /F "%LW%\."

REM Administratorengruppe alle Rechte geben
icacls /T /C "%LW%\." /grant administratoren:F"

Truecrypt

 D:\sandbox\truecrypt\TrueCrypt.exe /l s /v D:\sandbox\sandbox.tcc /q /m rm

rules for ms firewall using visualBIZZ

MSWin-firewall-rules4visualBIZZ.cmd
 
@echo off
REM ##############################################
REM 
REM script firewall.cmd
REM  create rules for ms firewall
REM
REM ##############################################
 
:check_admin
  cls
  cacls "%SYSTEMROOT%\system32\config\system" || (
    echo need Adminrights!
    goto end
  )
  cls
 
:global_vars
  set _appName=mySQL visualBIZZ
  set _appPort=3306
 
echo.%date% %time% *** Start script %~nx0% ***
echo.creating Firewall rules ...
 
:call_functions

  rem         action       direction  protocol  localport     remoteport
  rem addrule [allow/deny] [in/out]   [udp/tcp] [1-65535/any] [1-65535/any]
  rem 
 
  call :addrule allow out tcp any %_appPort% 
  call :addrule allow out udp any %_appPort% 
  call :addrule allow in tcp %_appPort% any
  call :addrule allow in udp %_appPort% any 
 
 
goto end

::functions
:addrule
 
  echo.|set /p x=erase rule if exist ... 
  netsh advfirewall firewall delete rule name=all dir=%~2 protocol=%~3 localport=%~4 remoteport=%~5 >nul 2>&1 && echo erased || echo ok
 
  echo.|set /p x=create rule for "%_appName%" %~1 %~2 %~3 local:%~4 destination:%~5 ...
  netsh advfirewall firewall add rule name="%_appName% %~3" dir=%~2 protocol=%~3 localport=%~4 remoteport=%~5 action=%~1
 
  exit /b
 
:end
 
echo.%date% %time% *** End script %~nx0% *** 
pause
 
echo.%date% %time% *** End script %~nx0% ***

Windows USER ändern

Benutzername bzw. Alias ändern

  • Systemsteuerung > Benutzerkonten > Eigenen Kontennamen ändern

Benutzer-Ordner ändern

  1. Melden Sie sich mit einem Administrator Konto an, der nicht geändert werden soll.
  2. regedit „Als Administrator ausführen
  3. suche Schlüßel: HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\ProfileList
    Dort gibt es mehrere Unterschlüssel die mit S- 1-5-21 beginnen.
  4. suche Unterschlüßel, welche den Wert ProfileImagePath mit den Daten C:\Users\Benutzername haben und dann diesen Wert ändern
  5. Das Verzeichnis im Explorer ebenfalls umbenennen bzw. auf den Neuen Namen kopieren oder Profile kopieren

Profile kopieren bzw. löschen

Erweiterte Systemeinstellungen aufrufen

Unter Erweitert die Benutzerprofile anklicken, dann auf Einstellungen

Benutzername vom Microsoft-Konto ändern

Ist der Benutzer mit dem Microsoft-Account verknüpft, wird der Benutzername automatisch gesetzt.

  1. Öffne https://login.live.com/de und loggen Sie sich in Ihren Account ein.
  2. Klicke unten links auf Details bearbeiten dann unter Ihrem Namen auf Bearbeiten
  3. Ändere Vor- oder Nachname und klicke auf Speichern

Microsoft-Konto Benutzernamen im Netzwerk ändern

Hat man das Problem, dass die Namen im Netzwerk immer mit einer_000 angezeigt werden, kann man auch dort den Namen ändern.

Und so geht es

  1. Win-Taste + R drücken netplwiz oder control userpasswords2 eingeben und starten
  2. Namen anklicken und Eigenschaften anklicken. (Ist es ausgegraut, dann oben erst Haken setzen bei „Benutzer müssen…“
  3. Namen nun ändern und mit OK bestätigen.

Das war es auch schon. Zur Sicherheit ein Neustart und fertig.

Windows Eigentümer, Namen und Organisation ändern

mit Adminrechten ausführen!

  1. regedit mit Adminrechten ausführen!
  2. HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion
  3. RegisteredOrganization ändern
  4. RegisteredOwner ändern
change_owner.reg
Windows Registry Editor Version 5.00
 
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion]
 
"RegisteredOrganization"="FIRMA"
"RegisteredOwner"="NAME"

OneDrive reset

OneDrive _Reset.cmd
@echo off
 
"%appdata%\..\local\Microsoft\OneDrive\OneDrive.exe" /shutdown
 
move %userprofile%\OneDrive\*.* %userprofile%\OneDrive.old\.
 
"%appdata%\..\local\Microsoft\OneDrive\OneDrive.exe" /reset
 
echo.OneDrive wird wieder neu gestartet
pause
"%appdata%\..\local\Microsoft\OneDrive\OneDrive.exe" 
 
echo.FERTIG
pause

Speicherort mit einem symbolischen Link

Quelle: http://www.deskmodder.de/wiki/index.php/OneDrive_Ordner_Pfad_verschieben_Windows_10

OneDrive Speicherort mit einem symbolischen Link mklink verschieben

Windows kann auch mit symbolischen Verknüpfungen umgehen. Das bedeutet, dass man eine Verbindung zu einem Verzeichnis herstellen kann und den Ordner selber nicht verschieben müssen. Das erledigt dann der symbolische Link

Auch dies ist interessant im Zusammenhang mit SD-Karten oder externen Festplatten, wenn sie immer den gleichen Laufwerksbuchstaben haben. Onedrive-mklink-windows-10.jpg

Und so geht es:

  • Win + X drücken Eingabeaufforderung (Administrator) öffnen
  • mklink /J %USERPROFILE%\OneDrive Leerzeichen Pfad zum neuen Ordner hineinkopieren und Enter drücken

Beispiele:

mklink /J %USERPROFILE%\OneDrive D:\data\onedrive 
mklink /J %USERPROFILE%\dropbox D:\data\dropbox 

Das war es auch schon. Jetzt wurde der symbolische Link vom alten OneDrive Ordner auf den neuen gelegt und jeder Zugriff öffnet nun den neuen Ordner.

RDP-Rechte manuell in der command line setzen

rktools von Microsoft werden benötigt!

set-rdp-rights.cmd
net user
set /P __USER__=User: 
 
net localgroup "Remotedesktopbenutzer" /add
net localgroup "Remotedesktopbenutzer" %__USER__% /add
 
C:\rktools\ntrights.exe -U Remotedesktopbenutzer +r SeRemoteInteractiveLogonRight
rem Granting SeRemoteInteractiveLogonRight to Remotedesktopbenutzer   ... successful

OpenDNS

https://dashboard.opendns.com/

DNS-Server:

  • 208.67.222.222
  • 208.67.220.220

Domains sperren

YouTube

youtube.com
m.youtube.com
ytimg.com
ytimg.l.google.com
youtube.l.google.com
googlevideo.com

VNC Remoteservice

mark-hilft.cmd
@echo off
set __URL__=Domain:Port
set __VNCpath__=C:\Program Files\uvnc bvba\UltraVNC
 
"%__VNCpath__%\winvnc.exe"
"%__VNCpath__%\winvnc.exe" -connect %__URL__%
mark-hilft2.cmd
@echo off
:: mark-hilft2.cmd
:settings
  set __URL__=Domain:5500
:check4exe 
  set __VNCpath__=C:\Program Files\uvnc bvba\UltraVNC
  if exist "%__VNCpath__%\winvnc.exe" goto check4service
  set __VNCpath__=C:\prg\UltraVNC
  if exist "%__VNCpath__%\winvnc.exe" goto check4service
  set __VNCpath__=D:\prg\UltraVNC
  if exist "%__VNCpath__%\winvnc.exe" goto check4service
  set __VNCpath__=C:\Programme\UltraVNC
  if exist "%__VNCpath__%\winvnc.exe" goto check4service
  set __VNCpath__=C:\Program Files (x86)
  if exist "%__VNCpath__%\winvnc.exe" goto check4service
  set __VNCpath__=%ProgramFiles%\uvnc bvba\UltraVNC
  if exist "%__VNCpath__%\winvnc.exe" goto check4service
  set __VNCpath__=%ProgramFiles(x86)%\uvnc bvba\UltraVNC
  if exist "%__VNCpath__%\winvnc.exe" goto check4service
  echo.
  echo.winvnc.exe not found.
  echo.please install uVNC
  echo.
  echo.press any key to quit
  pause > NUL
  goto end
:check4service
  ::if-vnc-is-running
  net start | find "uvnc_service" > NUL && goto connect || goto start
:start
  echo.uVNC wird gestartet...
  "%__VNCpath__%\winvnc.exe"
:connect
  echo.Verbindung zu %__URL__% wird hergestellt ...
  "%__VNCpath__%\winvnc.exe" -connect %__URL__%
:end
  echo.

YARCGUI

Ausschluß:

  • C:\Users\NAME\Anwendungsdaten\
  • C:\Users\Service\AppData\Local\Anwendungsdaten\

Deinstallation System APPs

Powershell mit Adminrechten starten

PowerShell.exe

Powershell -command „Get-AppxPackage *3d* | Remove-AppxPackage; pause;“

#
##
###
# 3D Builder deinstallieren:
    Get-AppxPackage *3d* | Remove-AppxPackage
# Kamera deinstallieren:
    Get-AppxPackage *camera* | Remove-AppxPackage
# Mail und Kalender deinstallieren:
    Get-AppxPackage *communi* | Remove-AppxPackage
# Nachrichten, Sport, Finanzen und Wetter deinstallieren:
    Get-AppxPackage *bing* | Remove-AppxPackage
# Groove-Musik, Filme & Fernsehsendungen deinstallieren:
    Get-AppxPackage *zune* | Remove-AppxPackage
# Kontakte deinstallieren:
    Get-AppxPackage *people* | Remove-AppxPackage
# Phone Companion deinstallieren:
    Get-AppxPackage *phone* | Remove-AppxPackage
# Fotos deinstallieren:
    Get-AppxPackage *photo* | Remove-AppxPackage
# Microsoft Solitaire Collection deinstallieren:
    Get-AppxPackage *solit* | Remove-AppxPackage
# Sprachrekorder deinstallieren:
    Get-AppxPackage *soundrec* | Remove-AppxPackage
# Xbox deinstallieren:
    Get-AppxPackage *xbox* | Remove-AppxPackage

# OneNote
    Get-AppxPackage Microsoft.Office.Onenote | Remove-AppxPackage

# Minecraft
    Get-AppxPackage *Minecraft* | Remove-AppxPackage


###
##
#
windows.txt · Zuletzt geändert: 2017/03/02 18:13 von Admin

Seiten-Werkzeuge