Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


minecraft:start

Minecraft

Minecraft PE

Pocketmine

apt-get -f -y install
apt-get install php5-common php5-cli


# apt-get install m4 automake autoconf make gcc libtool
# wget -O PocketMine-MP_Installer_Alpha_1.3.11.sh http://sourceforge.net/projects/pocketmine/files/linux/PocketMine-MP_Installer_Alpha_1.3.11.sh/download
# chmod 755 PocketMine-MP_Installer_Alpha_1.3.11.sh
# ./PocketMine-MP_Installer_Alpha_1.3.11.sh


apt-get remove git
apt-get install git-core



mkdir /opt/pocketmine
cd /opt/pocketmine

git clone git://github.com/PocketMine/PocketMine-MP.git mine
cd mine/src/build/
./compile.sh
cp -R bin/ ../../
cd ../../../
git clone git://github.com/PocketMine/PocketMine-MP.git mine2
cd mine2
mkdir bin
cp ../mine/bin/php bin/
./start.sh

PHP 5.3 unter Debian Lenny

http://www.murawski.ch/2011/05/php-5-3-unter-debian-lenny/

PHP 5.2.6-4 ist die letzte Version welche für Debian Lenny im Moment zur Verfügung steht. Möchte man dennoch das schnellere PHP 5.3 oder die neuen Möglichkeiten davon nutzen, kann man auch ältere Systeme mit Debian Lenny nachrüsten.

Dazu gibt es zum Glück das DotDeb Repository wo die Debian Pakete verfügbar sind.

Als Erstes bearbeiten wir die /etc/apt/sources.list und fügen folgende Zeilen hinzu:

    deb http://packages.dotdeb.org oldstable all
    deb-src http://packages.dotdeb.org oldstable all

    deb http://php53.dotdeb.org oldstable all
    deb-src http://php53.dotdeb.org oldstable all

Als Nächstes müssen wir den GnuPG Schlüssel noch laden und speichern mit folgendem Befehl:

    wget http://www.dotdeb.org/dotdeb.gpg
    cat dotdeb.gpg | sudo apt-key add -

Nun müssen wir nur noch die Pakete zu aktualisieren / installieren mit folgendem Befehl:

    apt-get update && apt-get upgrade

Beachten sollte man, das PHP 5.3 in den neuen php.ini Dateien den Parameter “short_open_tag = Off” gesetzt hat. Dies führt dazu, das PHP Code, welcher mit <? anfängt anstelle <?php ignoriert wird und daher keine Seiten mehr angezeigt werden. Dazu einfach den Paramenter auf On welchseln und den Apache2 restarten.

PS: Netter Nebeneffekt, die MySQL Version wird auch gleich auf die neueste Version geupdated.

PPS: WordPress 3.2 wird diverse PHP 5.3 Features benutzen und Nutzer von PHP 5.2 werden diverse Geschwindigkeitseinbussen hinnehmen müssen. Wollt ihr prüfen welche Version installiert ist beim Hoster, einfach ein PHP File mit folgendem Inhalt erstellen und im Browser aufrufen:
?
1
	
<?php phpinfo(); ?>

Gegebenenfalls könnt ihr dann beim Hoster nachfragen, wann PHP 5.3 auf eurem Server verfügbar sein wird.
minecraft/start.txt · Zuletzt geändert: 2014/01/27 23:42 von Admin

Seiten-Werkzeuge